Teilen:

Fussball - grosse Liebe mit vielen Vorteilen

Notre expert

Kaum eine andere Sportart begeistert weltweit die Massen, wie es Fussball zu tun vermag. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die niedrigste Liga oder um die Weltmeisterschaften dreht, die Leidenschaft und Freude der Beteiligten ist jeweils riesig. Doch dies ist nich der einzige Grund, warum Fussball eine empfehlenswerte Sportart für Ihr Kind ist. Lesen Sie hier welche Vorteile sich auch noch dahinter verbergen.

Grüne Wiese & viel Spass

Bälle ziehen Kinder magisch an, egal in welcher Grösse und Farbe. Bereits von Klein auf entfallten sie ihre Anziehungskraft und gehören zum kindlichen Spielzeugrepertoire. Da ist es nur logisch, dass irgendwann sowohl bei Mädchen als auch Jungen der Wunsch auftaucht, Fussball zu spielen.

Viele Eltern wiederum sehen beim Fussball auch eine Verletzungsgefahr und fragen sich daher, wie sinnvoll es ist, genau dieses Hobby aufzunehmen. Dabei haben sie nicht ganz Unrecht: Beim Fussball können sowohl Kinder als auch Erwachsene sich verleten und besonders die Gelenke und Bänder sind durch die vielen Stopp- und Drehbewegungen hohen Belastungen ausgesetzt.

Betrachtet man jedoch die Vorteile, die Fussball für den Körper und auch die Psyche und Entwicklung der Kinder mit sich bringt, lohnt es sich alleweil, diese Sportart als potenzielles Hobby in Betracht zu ziehen.

Vorteile für die körperliche Gesundheit

Bewegung ist für die Entwicklung von Kindern unabdingbar. Denn erst durch Bewegung lernen sie ihren Körper in all seinen Facetten kennen und können lernen, ihn zu führen und bewusst und gezielt einzusetzen. Durch Bewegung beugen sie zudem Haltungsschäden vor und können Auswirkungen wie Rückenbeschwerden oder anderweitige Gelenkschmerzen minimieren. Ebenso trägt regelmässige Bewegung zur Vermeidung von Übergewicht vor und wirkst sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus.

Bedenkt man, dass ein Grossteil der heutzutage auftretenden körperlichen Beschwerden bei Kindern und Jugendlichen dadurch bedingt ist, dass sie Bewegungsmangel aufzeigen, erkennt man diesbezüglich schnell die Vorteile des regelmässigen Fussball-Trainings. Nicht nur, nutzen sie dabei ihre Muskulatur in regelmässigen Abständen, sondern bewegen sich zudem auch draussen an der frischen Luft. Im Vergleich zur gekrümmt sitzenden Haltung, die sie beim Gamen bzw. beim Medienkonsum allgemein einnehmen und dem Mangel an frischer Luft, dem sie in Innenräumen ausgesetzt sind, bietet Fussball den perfekten Ausgleich.

Vorteile für die geistige Entwicklung

Doch nicht nur körperlich profitieren Kinder und Jugendliche vom weltweit beliebtesten Ballsport. Sie werden auch in ihrer geistigen Entwicklung gefördert und lernen viele wertvolle Lektionen für das weitere Leben.

Denn als Mannschaftssport bietet Fussball die ideale Möglichkeit, Teamfähigkeit zu üben und fördert die soziale Kompetenz der Kinder. Sie lernen, sich in einer Gruppe zurecht zu finden, erfahren ihre persönlichen Schwächen und Stärken und erleben, wie man als Mannschaft zum Erfolg kommt.

Die eingeübte und dadurch auch verbesserte Motorik können sie ebenso in weiteren Bereichen des Lebens nutzen und haben während des Fussballspiels die Chance als grosses Ganzes zu denken. Sie lernen den Überblick zu behalten und die Dynamik einer Gruppe aus verschiedenen Individuen zu steuern und zu nutzen und müssen gleichzeitig immer wieder kurzfristig alles aus sich herausholen, um zum Erfolg beizutragen.

Letztlich erhalten sie beim Fussballspiel jedoch auch die Gelegenheit zu lernen, wie man konstruktiv und auch als Gruppe mit Niederlagen umgeht und entwickeln so eine höhere Resilienz, die ihnen ein Leben lang von Nutzen sein wird. Ebenso lernen Kinder beim Fussball auch, sich an Regeln zu halten und erfahren, dass Regelbrüche Konsequenzen mit sich ziehen.

Fazit - ein bunter Strauss voller Möglichkeiten

Alles in allem bietet das Fussballspielen Ihrem Kind viele Chancen und birgt viele Lernerlebnisse, die Ihrem Kind zugutekommen. Sowohl körperlich als auch psychisch trägt dieser Mannschaftssport zur positiven Entwicklung von Kindern und Jugendlichen bei und kann stellvertretend viele Situationen des täglichen Lebens als Erwachsene_r aufzeigen und klären.

Um die Verletzungsgefahr zu minimieren, empfiehlt es sich, besonders auch auf genügend Dehnübungen zu achten, um so die Faszien der Kinder und Jugendlichen weich und beweglich zu halten.

Teilen:

Adressen

Veranstaltungskalender

A lire

Voir également

Unsere Partner