Teilen:

200 Jahre Genfer Botanisches Konservatorium


Für die ganze Familie
17 Mai 2024 - 30 November 2024

Botanischer Garten in Genf :

200 Jahre Genfer Botanisches Konservatorium

Botanisches Konservatorium und Botanischer Garten Genf
08h00 - 21h00
Gratis


„Collector“? Dies ist die Feier zum zweihundertsten Jahrestag des Genfer Botanischen Konservatoriums, das die zahlreichen kulturellen Schätze und die Vielfalt der wissenschaftlichen Aktivitäten, die es beherbergt, würdigt.

Durch fünf Ausstellungen, die über den Garten verteilt sind und von einem beeindruckenden Aktivitätenprogramm begleitet werden, wird die Öffentlichkeit die Möglichkeit haben, die weniger bekannten Teile des Museums zu entdecken.

Dieses Jubiläum ist eine großartige Gelegenheit, die Vergangenheit zu ehren, die Gegenwart zu schätzen und die Zukunft zu gestalten. Der Reichtum der kulturellen Sammlungen im international renommierten Botanischen Konservatorium ist von unschätzbarem Wert. Jahr für Jahr ermöglicht es der Institution, ihre Sammlungen und das angesammelte Wissen im traditionellen Stil des 19. Jahrhunderts weiter zu erweitern und zu ergänzen. Im Laufe der Zeit haben sich die Technologien weiterentwickelt, und heute werden die modernsten Techniken von der Informatik bis zur Molekulargenetik eingesetzt.

Durch ein Programm mit mehr als 80 Aktivitäten (Exkursionen, Workshops, Ausstellungen, interaktive Besuche, Konferenzen, Pflanzenmärkte, Ausstellungen außerhalb der Mauern, Spiele usw.) laden die CJBG das Publikum ein, Forscherinnen, Botaniker-Gärtnerinnen, Bibliothekarinnen und Studentinnen zu treffen und an den angebotenen Aktivitäten teilzunehmen, um Wissen zu vermitteln, sich auszutauschen und das Bewusstsein für die Pflanzenwelt zu schärfen.

Zwei weitere Ausstellungen werden außerhalb der Mauern präsentiert, eine im Kulturzentrum Manoir de Cologny (18. April - 11. August) und eine weitere, die am 15. September in den Bains des Pâquis eröffnet wird.

Seien Sie herzlich willkommen, und lassen Sie uns gemeinsam die zweihundert Jahre des Genfer Botanischen Konservatoriums feiern.

Einweihung am 18. April um 18 Uhr auf der Esplanade des Wintergartens.

Für diese erste Ausgabe wurden lokale Produzenten ausgewählt, um ihre hochwertigen Produkte vorzustellen.

   

Sie werden zum Beispiel ProSpecieRara mit einer schönen Auswahl seltener Gemüsepflanzen sowie einige Sorten von Beerenobst finden.

Auf der Obsthofseite wird die Baumschule Europlant mit niedrigstämmigen Obstbäumen seltener Sorten vertreten sein, ebenso wie Rétropomme, um nur einige zu nennen.

Wenn Sie an Kräutern interessiert sind, um Ihren Garten zu aromatisieren, wird Ihnen 1001 Kräuter eine ganze Auswahl an zertifizierten Genève Région Terre Avenir (GRTA)-Kräutern anbieten, und die Zitrusfrüchte von Niels Rodin werden Ihrem Besuch zusammen mit den Produzenten von mehrjährigen Pflanzen eine frische Note verleihen.

Die Gartenschule Lullier sowie unsere eigenen Gärtnerinnen und Gärtner des Botanischen Konservatoriums und Gartens werden Ihnen Pflegehinweise geben und ihr umfangreiches gärtnerisches Fachwissen mit Ihnen teilen.

Der unverzichtbare Bio-Honig des botanischen Gartens, mit einer Goldmedaille ausgezeichnet und bei den Besuchern sehr beliebt, wird ebenfalls zum Verkauf angeboten.

Schließlich wird die Romandische Gesellschaft der Freunde von Rosen und Gartenbau (SRARH) ein großartiges Sortiment an Rosen anbieten, darunter die Sorte Meizilena, die besser als die Rose des IKRK bekannt ist und von der ein Teil des Verkaufspreises dem IKRK zugutekommt.

Kommen Sie und feiern Sie den Frühlingsaufschwung und lassen Sie sich von den gärtnerischen Angeboten der Aussteller in einer natürlichen und ruhigen Umgebung verführen, begleitet von einer entspannten Atmosphäre und einer lebhaften musikalischen Unterhaltung.

Praktische Informationen:

Gratis und offen für Alle!

Genauer Ort im Botanischen Garten: Karussellplatz, neben dem Spielplatz.

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird dringend empfohlen.

Mehr Informationen:

CJBG - Der kleine Pflanzenmarkt des Botanischen Gartens

Folgen und teilen Sie die Veranstaltung auf Facebook.

Mehr Infos auf unserer Webseite


Teilen:


Unsere Partner