Teilen:

Anrecht auf Prämienverbilligung im Kanton Bern

Unser Experte
Anrecht auf Prämienverbilligung im Kanton Bern

Das Anrecht auf Prämienverbilligung der Krankenkasse im Kanton Bern richtet sich in der Regel nach verschiedenen Kriterien wie Einkommen, Vermögen und der familiären Situation des Antragstellers. Diese Prämienverbilligung, ist eine finanzielle Unterstützung, die dazu dient, die Kosten für die obligatorische Krankenversicherung zu reduzieren.

In der Regel müssen Personen, die in der Schweiz wohnhaft sind, eine Krankenversicherung abschliessen. Die Prämien können jedoch eine finanzielle Belastung darstellen, insbesondere für Personen mit niedrigerem Einkommen. Die kantonalen Behörden bieten deshalb in vielen Fällen Unterstützung in Form von Prämienverbilligung an, um die finanzielle Last zu erleichtern.

Die genauen Bedingungen und Kriterien für die Berechtigung zur Prämienverbilligung variieren von Kanton zu Kanton. Im Kanton Bern können die Kriterien für die Prämienverbilligung unter anderem das steuerbare Einkommen, das Vermögen, die Anzahl der Personen im Haushalt und andere Faktoren umfassen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Anträge auf Prämienverbilligung normalerweise bei den zuständigen kantonalen Behörden eingereicht werden müssen. Diese Behörden prüfen dann die eingereichten Informationen und entscheiden über die Höhe der gewährten Prämienverbilligung.

Es empfiehlt sich, sich direkt an die zuständigen Stellen im Kanton Bern zu wenden oder auf der Website des Kantons nach spezifischen Informationen zu den Kriterien und dem Antragsverfahren für die Prämienverbilligung zu suchen.

Wenn Sie finanziell knapp sind, könnten Sie Anspruch auf eine Reduzierung Ihrer Krankenkassenprämien haben. Hier sind die Kriterien und ob Ihr Anspruch automatisch ermittelt wird.

Bedingungen für die Prämienverbilligung

Um eine Prämienverbilligung zu erhalten, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Sie besitzen eine obligatorische Grundversicherung nach KVG.
  • Sie leben in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen (entscheidendes Einkommen ≤ Fr. 35'000, für Familien mit Kindern ≤ Fr. 45'000).

Ein möglicher Anspruch besteht vom 1. Januar bis 31. Dezember des laufenden Jahres. Das relevante Einkommen für das aktuelle Jahr wird anhand der endgültigen Steuerdaten des Vorvorjahres berechnet.

Prämienverbilligung - Formulare und Informationsmaterial

Als Berechnungsgrundlage dienen Ihr Reineinkommen sowie Ihr Vermögen gemäss Steuerdaten: 

Hier können Sie Ihr mögliches Anrecht auf Prämienverbilligung prüfen:

Wie kann bei der Krankenkassenprämie gespart werden:

Kontakt

Direktion für Inneres und Justiz
Amt für Sozialversicherungen, Prämienverbilligung
Forelstrasse 1
3072 Ostermundigen
Tel. +41 31 636 45 00Kontakt per E-Mail
 
Erreichbarkeit (Schalter & Telefon)

Montag, Mittwoch und Donnerstag 09.00 bis 12.00 Uhr / 14.00 bis 17.00 Uhr

Dienstag 09.00 bis 14.00 Uhr

Freitag 09.00 bis 12.00 Uhr / 14.00 bis 16.00 Uhr

Teilen:

Adressen

A lire

Unsere Partner