Montessori Pädagokik - Spiele




Grundgedanken der Montessori-Pädagogik


Maria Montessori hat mit ihrer Pädagogik, welche kindliche Eigenaktivität und selbsttätiges Lernen ins Zentrum stellt, eine einflussreiche internationale Bewegung ins Leben gerufen. In den letzten 100 Jahren entstanden auf allen Kontinenten Schulen und Lerngemeinschaften für Kinder von 0-18 Jahren und Ausbildungsstätten für Lehrkräfte.

1896 promovierte Maria Montessori zum Doktor der Medizin und wird somit zur ersten Ärztin Italiens. Das zusätzliche Studium der Anthropologie, Pädagogik, Psychologie und Philosophie, vor allem aber ihre minutiöse Beobachtung der Kinder bilden die Grundlage ihres revolutionären, universellen Erziehungskonzeptes. Die Montessori-Pädagogik ermöglicht dem Kind die volle Entfaltung seiner Persönlichkeit und ein seiner Entwicklung angepasstes Lernen.

Montessori Pädagokik - Zeichnen

Wichtige Stichworte zur Montessori-Pädagogik:

  • Unabhängigkeit
  • die vorbereitete Umgebung
  • das Montessorimaterial
  • die Polarisation der Aufmerksamkeit
  • die sensiblen Phasen
  • die Freiarbeit
  • der "neue Lehrer"




Hier erfahren Sie mehr!

Unsere Partner