;

Machen Sie in Lausanne eine Reise um die Welt!

Ob bei AQUATIS oder im Olympischen Museum, entdecken Sie die 5 Kontinente auf kulturelle und spielerische Weise

unter dem Zeichen des Schutzes der Süßwasser-Ökosysteme oder durch eine Reise durch die Welt des Sports!

            

Das Olympische Museum - Lausanne

               

Das Angebot "Rund um die Welt in Lausanne" bietet Ihnen einen Besuch im Aquarium-Vivarium AQUATIS und im Olympischen Museum sowie eine Nacht im Hotel Aquatis. Um die beiden Museen zu verbinden, ist der Transport in Lausanne kostenlos! Das Frühstück und eine Gutschrift im Restaurant Aquatis sind ebenfalls inbegriffen, alles für nur CHF 159 pro Person!

 

Willkommen im Olympischen Museum

            

Olympisches Museum Lausnne

                  
Wollen Sie die grossen olympischen Momente noch einmal erleben? Mit den Champions mitfiebern? Die Kreativität der Austragungsorte neu erleben? Die Begeisterung aller Menschen teilen, die sich ehrenamtlich engagieren? Ihnen eröffnet sich die Welt der Olympischen Spiele in allen Dimensionen!

    

Olympisches Museum Lausnne


Lernen heisst Experimentieren und dabei Spass haben. Das Olympische Museum weckt Interesse, es involviert und löst Aktionen aus. Mehr als je zuvor begleiten Wissenschaft und Kultur die Spiele und verstärken ihren Einfluss auf die moderne Welt.

Erleben Sie den olympischen Geist, der grosse Karrieren auszeichnet. Wie er die Geschichte berühmter Sportlerpersönlichkeiten prägt, welche die olympischen Werte vertreten und ihre Leistungsgrenzen ausgelotet haben. Sie werden sehen: Die olympischen Superhelden sind in erster Linie grossartige Menschen.

    

Olympisches Museum Lausnne

 

Die Skulpturen im Park dokumentieren den Dialog von Kunst und Bewegung – seit dem Beginn der Spiele. Die Sportanlagen, offen für alle, erlauben Ihnen Athleten Rekorde zu entdecken. . 3000 m2 Ausstellungsfläche, über 1500 Objekte, 150 Bildschirme und dazu unsere Leidenschaft. Alles ist da für Ihr grosses Erlebnis – Geschichten, die Sie weitererzählen werden.


-> Das Olympische Museum

Unsere Partner