;

Partager:

Schatzsuche im Wallis


Fantastische Abenteuer in den Bergen. Entdecken Sie das Wallis entlang des Wassers auf einer Schatzsuche in den Bergen. Nehmen Sie die Gratisbroschüre «Schatzsuche im Wallis» mit und erobern Sie die sieben entsprechenden Wanderwege.


Schatzsuche im Wallis


Fantastische Abenteuer in den Bergen

           

Wallis - Ins Herz geimeisselt

          

Entdecken Sie das Wallis entlang des Wassers auf einer Schatzsuche in den Bergen. Nehmen Sie die Gratisbroschüre «Schatzsuche im Wallis» mit und erobern Sie die sieben entsprechenden Wanderwege, die mit Rätseln und Aufgaben gespickt sind. Ein spannendes Erlebnis im Herzen der Natur.

Das Wallis ist eine Region zahlreicher Quellen und Wasserläufe. Gehen Sie mithilfe einer Schatzkarte auf die Suche nach verborgenen Schätzen. Jung und Alt können dabei entlang markierter Wanderwege auf spielerische Weise sieben Familiendestinationen erkunden. Die Aletsch Arena, Bellwald, Blatten-Belalp, Grächen, Nendaz, Saas-Fee und Zermatt bieten individuelle Routen von acht Etappen für die ganze Familie an. Eine ideale Aktivität, um einen schönen Spaziergang an der frischen Luft zu geniessen und einfach mal wieder Kind zu sein.

Der Ball liegt nun bei Ihnen. Beantworten Sie die Fragen der Reihe nach und lösen Sie die Rätsel. Begeben Sie sich anhand der Karte vorwärts und lassen Sie sich vom Rauschen des Wassers leiten. Beobachten Sie alles um Sie herum. Oft ist es die Natur, die Ihnen die richtige Antwort gibt. Mittels der acht Zahlen, die Sie entlang Ihrer Route erhalten, können Sie schliesslich die Truhe öffnen und ihren Schatz erobern. Und wenn Ihnen die Schatzsuche gefallen hat, teilen Sie Ihre Abenteurerfotos mit dem Hashtag #SchatzsucheWallis.


            



Jeder der sieben Ferienorte ist mit dem Gütesiegel «Family Destination» zertifiziert und verfügt über eine eigene Schatzsuche:

  • Blatten-Belalp: Rätseln mit der kleinen Hexe Vero
  • Bellwald: Auf Zeitreise durchs Dorfleben
  • Aletsch Arena: Auf den Spuren der Gogwärgini
  • Grächen: Schatzsuche mit nassen Füssen
  • Nendaz: Auf der Suche entlang des Wassers – vom Staudamm bis zum Bach
  • Saas-Fee: An den Ufern der Feevispa
  • Zermatt: Blaues Gold am Fuss des Matterhorns

Und so funktionierts

Auf jeder Karte finden Sie den Standort des Schatzes. Die Schatzkarten sind auf wallis.ch/schatzsuche oder in den Tourismusbüros erhältlich. Um den Schatz zu erhalten, knacken Sie einfach die acht Rätsel einer Wanderung und schreiben Sie die Lösungen in die Kästchen. Die rot eingerahmten sind wichtig. Sie können die Schatzkiste mithilfe der acht Zahlen öffnen, die Sie der Reihe nach eingeben müssen. Viel Spass.

Alter: 4-12 Jahre
Gebühr: Gratis, Zermatt CHF 5.-
Daten: April bis Oktober
Ideal für einen Familienausflug oder mit einer Gruppe von Kindern.

Mehr Informationen finden Sie hier!







Partager:

A lire

Adresse localisée sur le réseau

Unsere Partner