;

Noch nie wurde es so leicht gemacht die Gymiprüfung zu bestehen!

Das könnte Sie auch noch interessieren

Teilen:

Noch nie wurde es so leicht gemacht die Gymiprüfung zu bestehen!

Notre expert

Wann kann ich die Gymiprüfung ablegen?

Das Gymnasium beginnt nach der Primarschule. Schüler, die denken, dass sie in der Lage sind eine höhere Schule als die Sekundarschule zu besuchen, können die Gymiprüfung ablegen. Die Gymiprüfung findet in der 6. Klasse im März vor dem Primarschulabschluss statt. Wenn man die Gymiprüfung besteht, besucht man das Langgymnasium, das 6 Jahre dauert. Man hat auch die Möglichkeit, die Gymiprüfung in der 2. Sekundarschule zu besuchen, dann besucht man das Kurzgymnasium, welches 4 Jahre dauert. Die letzte Chance ist dann in der 3. Sekundarschule, um das Kurzgymnasium zu besuchen.

Wann fange ich mit der Gymivorbereitung an?

Den besten Zeitpunkt für den Beginn der expliziten Gymivorbereitung gibt es nicht. Es gibt Schüler, die brauchen eine längere Vorbereitung, andere weniger und andere gar keine. Aber es geht um die Zukunft der Schüler, daher sollte man es nicht riskieren. Wir, von der Nachhilfe Akademie, empfehlen die Gymivorbereitung ab der 5. Klasse. Man kann nie früh genug beginnen, denn der Nebeneffekt der Gymivorbereitung ist, dass man nebenbei noch die Schulnoten verbessern kann.

Gymivorbereitung in der Schule?

Viele Primarschulen bieten den Schülern die Möglichkeit kostenlos eine Gymivorbereitung zu besuchen. Hier ist das Problem, dass viele Schüler in der Masse untergehen und die Lehrer nicht die Kapazität haben, allen Bedürfnissen der Schüler nachzugehen.

Wir haben eigene Lerndossiers für die Fächer Mathematik, Deutsch und Französisch. Diese Lerndossiers «Achtung, Fertig, Gymi!» bieten den Schülern die Möglichkeit das gelernte nochmal anzuwenden. Anschliessend werden echte Prüfungsaufgaben gelöst um den Prüfungstag zu simulieren und zusehen wo man etwa steht. Die Schüler sind viel besser vorbereitet, wenn sie schon mal in Prüfungsstress versetzt werden. Falls sich herausstellt, dass die Schüler in manchen Gebieten noch Nachholbedarf haben, wird auf Sie individuell eingegangen mit zusätzlichen Lernmaterialien.

Gymikurs in der Ferienzeit:

Mit verschiedenen geeigneten Lernstrategien wird den Schülern beigebracht wie man lernt und welche Strategie ihnen am besten passt.
Die Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfungen findet in Kleingruppen statt, damit die Schüler in der Masse nicht untergehen. Darüber hinaus wir mit dem Teaching Report gearbeitet, um die Lernfortschritte der Schüler zu erfassen. Die Lehrperson schreibt ein Bericht darüber was das Kind gelernt hat und was die Hausaufgaben sind.

Nach den langen Sommerferien wird der Schulstoff nochmals repetiert, um optimal für die Schule vorbereitet zu sein.
Der Unterricht wird gezielt nach den Bedürfnissen der Schüler organisiert. Die Zielgruppen sind Primarschülerinnen und Primarschüler, Sekundarschülerinnen und Sekundarschüler,
1. und 2. Langgymnasium und Kurzgymnasium.



Dieser Artikel wurde von unserem Partner Nachhilfe Akademie redigiert!

Nachhilfe Akademie, Zürich

Teilen:

Adressen

Andere Adressen

Veranstaltungskalender

A lire

Voir également

Unsere Partner