;

Partager:

BENFICA SOCCER SCHOOL SWITZERLAND - Genf - Fussballcamps für 6 - 16 jährige Mädchen und Buben


BENFICA SOCCER SCHOOL SWITZERLAND - Genf - Fussballcamps für 6 - 16 jährige Mädchen und Buben
Zürich, Genf, Waadt, Wallis, Fribourg, Neuenburg

Aussergewöhnliche Fussballcamps,organisiert vom Benfica Club Schweiz, während den Schulferien. Für 6 - 16 jährige Mädchen und Buben.


Kinder und Fussball

Benfica - Fussballschule


Während früher Fussball ausschließlich von Jungen gespielt wurde, schliessen sich heute immer mehr Mädchen den örtlichen Vereinen an, um diesen Sport auszuüben. Diese Anziehungskraft des Fussballs auf die Kinder hat zweifellos viele Gründe, unter anderem: seine Beliebtheit auf der ganzen Welt, die Tatsache, dass ihn jeder ausüben kann (ein Ball, ein T-Shirt, Shorts und geeignete Schuhe reichen aus), seine Zugänglichkeit (ein Spielplatz, ein Park...) und die Werte, die er vermittelt (Freundschaft, Solidarität...). Aber wie viele Eltern wissen wirklich, was Fussball für die Entwicklung ihres Kindes tun kann? Ist der Fussball wirklich ein Lehrmeister und Erzieher? Welche sind die psychomotorischen Auswirkungen auf einen wachsenden Körper?

Benfica - Fussballschule


Aus gesellschaftlicher Sicht enthält Fussball alle Elemente zur Förderung der sozialen Kompetenz des Kindes. Er ist ein ausgezeichneter sozialer Beschleuniger, der es dem Kind ermöglicht, sich in eine Gruppe zu integrieren und die Regeln der Sozialisation ausserhalb der Familie und der Schule zu erlernen. Fussball, eine Outdoor-Aktivität, ist in erster Linie ein Mannschaftsspiel, bei dem jedes Kind seinen Platz und eine klar definierte Rolle auf dem Spielplatz hat. Es stärkt das Gefühl im Kind, eine positive Rolle für die Gruppe einzunehmen. Das Kind hat das Gefühl, als Person ernst genommen zu werden. Fussball stärkt das Selbstwertgefühl des Kindes. Bereits in den anfänglichen Trainingseinheiten bilden die ersten, vom Kind übernommenen Regeln die Grundlage für das Leben in der Gesellschaft: gegenseitiger Respekt und Einhaltung der gemeinsamen Regeln. Im Team lernt jedes Kind, sich anderen zur Verfügung zu stellen, sein Wissen, seine Qualitäten und Fähigkeiten zu teilen und gleichzeitig den Teamgeist zu entwickeln. Das Kind entwickelt Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, Bereitschaft zu teilen und Solidarität im Wettkampf. Aus sozialer Sicht kann man also sagen, dass die Fussballpraxis eine regelrechte Lebensschule darstellt. Sie bietet ideale Voraussetzungen für die Kinder, in einer günstigen Umgebung aufzuwachsen.


Fussball und Gesundheit


Nach Ansicht von Gesundheits- und Kinderexperten ist Fussball ein kompletter und besonders gesunder Sport. Er fördert die körperliche Entwicklung der Kinder, indem er ihre Atmungs- und Kreislaufsysteme stimuliert. Zahlreiche Studien haben zudem gezeigt, dass Fussball bei heranwachsenden Kindern die Muskelkraft und das Knochensystem stärkt. Man darf nicht vergessen, dass Fussball ein Spiel im Freien ist. Es ermöglicht dem Kind , sich von der Hektik des Alltags zu lösen und gleichzeitig intensive körperliche Aktivität an der frischen Luft auszuüben.
Fussball trägt erwiesenermassen enorm zur Verbesserung der Koordination beim Kind bei. Die Entwicklung und das Erlernen der Koordination sind grundlegende Elemente des Wachstumsprozesses. Die Herausforderung an das Kind besteht darin, verschiedene feine und komplexe Körperbewegungen zu synchronisieren, um eine gewünschte Handlung zu erfolgreich abzuschliessen.

Die in der Fussballpraxis erforderlichen Bewegungen werden ihm merklich helfen, dies zu erlernen. Denn gerade in diesem Lebensabschnitt muss die Koordination entwickelt werden. Je mehr dem Kind die Möglichkeit gegeben wird, sich zu bewegen und verschiedene sensomotorische Erfahrungen zu sammeln, desto besser schöpft es sein Potenzial aus und erweitert sein Bewegungsrepertoire und seine Geschicklichkeit. Das Erlernen neuer, immer komplexerer technischer Fertigkeiten wird seine Koordination stärken.

Benfica - Fussballschule


Ein minimales Risiko......
Wie bei allen Sportarten besteht auch beim Fussball eine gewisse Verletzungsgefahr für junge Menschen. Aber Erzieher und Eltern spielen eine Schlüsselrolle bei der Prävention von Verletzungen bei Kindern. Es genügt in diesem Zusammenhang, ein paar einfache Regeln zu befolgen und das Verletzungsrisiko wird erheblich reduziert. Es ist unerlässlich, dass Eltern ihre Kinder bei der Auswahl und Beschaffung geeigneter Materialien begleiten und lenken. Geeignete, an die jeweilige Spielfläche angepasste Fussballschuhe (geschraubte Stollen auf Naturrasenplätzen, speziell für Kunstrasen geformte Sohlen mit Nocken ...), Schienbeinschützer, an die Jahreszeiten angepasste Trainingskleidung (ein Trainingsanzug im Herbst), stellen die erforderliche Mindestausrüstung dar, um eine grosse Zahl von Verletzungen entweder auszuschliessen oder diesen vorzubeugen.

Die Erzieherinnen und Erzieher stehen den jungen Menschen zur Seite, um sie darauf hinzuweisen, auf die Grenzen ihres Körpers zu hören. Sie vermitteln ihnen die Grundlagen eines gesunden Lebensstils und bereiten sie durch Aufwärm- und Dehnungsübungen auf Training oder Wettkämpfe vor.


Fussballschuhe anziehen!


Camp-Konzept


Das Ausbildungsprogramm der Camps Benfica Soccer School Switzerland basiert vollständig auf der Methodik und Anwendung der Sportphilosophie von Sport Lisboa e Benfica. Nicht umsonst wurde die Akademie des Benfica 2015 zur besten Akademie des Jahres gewählt! Seine Trainings- und Trainingsmethoden und die von der Akademie erarbeiteten Entwicklungswerkzeuge sind weltweit anerkannt. In der Schweiz werden alle Trainingseinheiten von Benfica Coaches betreut, die sowohl am Feldtraining als auch an ergänzenden Aktivitäten teilnehmen. Hauptziel des Trainings ist es, jedem Teilnehmer zu ermöglichen, sein technisches, taktisches und physisches Potential auszuschöpfen und zu entwickeln. Tag für Tag ermutigen die Trainer die Jugendlichen, ihre Grenzen zu spüren, sich ihnen zu nähern und sie zu überwinden. Die Camps der Benfica Soccer School Switzerland richten sich an alle Jugendliche, die sich weiterentwickeln und von professionellen Trainingsmethoden profitieren wollen. Sie basieren auf einem Prinzip, das sich in vier Schlüsselwörtern zusammenfassen lässt: Spielen, Ausprobieren, Wachsen und Verbessern. Das Ziel dabei ist es, immer Spass zu haben!



DIE ZIELSETZUNGEN DER CAMPS


Die Camps der Benfica Soccer School Schweiz basieren auf vier wesentlichen Säulen: Technik, Taktik, Pädagogik und Teamarbeit.
In Bezug auf die Technik, ist es unser Ziel, individuelle Fähigkeiten zu erarbeiten und zu verbessern. Dies soll insbesondere durch die Stärkung und Förderung der Bedeutung der Technik und der athletischen Fähigkeiten der Spieler geschehen. Präzision und individuelle spielerische Qualitäten sowie der Erwerb neuer technischer Fertigkeiten stehen im Mittelpunkt unserer Ausbildung.


Hinsichtlich der Taktik, ist es unser Ziel, die Teamarbeit durch Herausforderungen zu verbessern. Sie sollen den Kindern helfen, die Merkmale der Position jedes einzelnen Spielers auf dem Spielfeld sowie die Bedeutung der Rolle, die jeder Spieler für das Team spielt, zu verstehen.
Mithilfe der Pädagogik wollen wir die Rolle des Kindes als Person stärken. Es soll in der Lage sein, grundlegende Werte wie Respekt, Freundschaft, Spiel und Solidarität zu teilen. Wir sind der festen Überzeugung, dass man, um ein besserer Spieler zu werden, zuerst ein besserer Mensch sein muss.


Zur Entwicklung und Verbesserung der komplexen Torhüter-Techniken erhalten die Goalies eine spezifische Ausbildung. Die massgeschneiderten Schulungen werden von den Benfica-Managern gewährleistet.


Was die Teamarbeit betrifft, so sind wir bestrebt, das Teamplay der Jugendlichen zu verbessern, um ihnen die Bedeutung der schnellen Ballzirkulation einzuprägen. Das Mannschaftsspiel entwickelt sich durch den Aufbau eines Teamgeistes und den gegenseitigen Austausch zwischen den Spielern.

Benfica - Fussballschule


Mehr Informationen finden Sie unter:
=> Benfica Soccer School Switzerland







Partager:

Veranstaltungskalender

A lire

Adresse localisée sur le réseau

Unsere Partner