Welche Spiele für welches Alter?

Teilen:

Welche Spiele für welches Alter?

Notre expert
Welche Spiele für welches Alter?

Das Spiel ist für das Kind wichtig, weil es erlaubt zu entdecken und seine motorischen, mentalen und sozialen Fähigkeiten auszubauen. Hier unser „Spielzeug-mini-guide“:

Das erste Spielzeug
Im ersten Jahr entdeckt das Baby seine Umwelt mit Augen, Händen, Ohren, Nase und Mund. Die Spielsachen sollten diese Entwicklungsschritte unterstützen.

  • Mobiles mit und ohne Musik, Musikdosen, Ketten mit verschiedenen (Holz-)formen. Das Kind wird versuchen, die Kugeln und Ringe zu ergreifen. Musikdosen können beim Einschlafen helfen, die Kinder aber auch ermüden.
  • Entdeckungstafeln, an den Bettstäben befestigt, zum drücken, ziehen, drehen, Musik machen. Die Kinder lieben es!
  • Spielteppiche haben die gleiche Funktion wie die Entdeckungstafeln. Allerdings sind sie waschbar. Kleine Babies sollten nur kurze Zeit damit spielen, damit sie nicht zu sehr ermüden.
  • Plüschtiere sind immer willkommen. Im Bett bitte darauf achten, dass das Baby genug Luft bekommt, sich nicht in einem zu grossen Teddy verheddern kann.
  • Beissringe gibt es aus Holz oder Plastik. Manche sind mit einer Flüssigkeit gefüllt, die gekühlt die Linderung bei Zahnschmerzen erhöht.
  • Stoffbücher zum Anfassen. Auch raschelnde Zeitschriften zum Zerreissen sind beliebt.

12 bis 18 Monate

  • Spielsachen zum Ziehen und Stossen, die Musik machen
  • Spielsachen zum Baden: Schiffe, Enten, Becher zum Füllen
  • Erste Bilderbücher
  • Sandspielsachen


2 bis 3 Jahre

  • Bauernhof mit Tieren, Autogarage
  • Schubkarre für den Garten
  • Spielkoffer mit Hüten, Bechern, etc. da entdeckt das Kind immer wieder Neues.
  • Bilderbücher zum Vorlesen und zusammen entdecken
  • Alles, um die Eltern zu imitieren: Telefon, Mini-Computer, Besen, Kinderküche, Kochgeschirr,…
  • Farbstifte, Filzstifte: es gibt Modelle speziell für kleine Kinder
  • Verkleidungen: farbige Tücher, alte Kleider, Brillen, Hüte,…
  • Spielzeug mit bewegbaren Teilen: Baggerschaufel, Puzzles,…
  • Puppen
  • Dreirad mit breiten Rädern


Ab 3 Jahren

  • Bücher mit Alltagsszenen und grossen Bildern, um selbst Geschichten zu erfinden


Ab 4 Jahren

  • Mal- und Zeichenmaterial
  • Kleine Bilderbücher
  • Ballone
  • Hörkassetten / -CD’s und ein Kinderapparat zum abspielen
  • Geduldsspiele, Puzzles, Gesellschaftsspiele
  • Spielzeug zum Aufbauen wie das Piratenschiff von Lego oder Playmobil, LegoTechnik, elektrische Eisenbahn


Ab 5/6 Jahren

  • Basteln mit Leim, Schere, Spitzer, Farben, Bastelaccessoires zum Aufkleben. Filzstifte,…
  • Bastelkoffer, um alle Utensilien sicher zu verwahren und mitzunehmen
  • Märchenbücher zum Vorlesen
  • Abonnement einer Kinderzeitschrift; so erhalten sie selbst Post und können sich im Lesen üben

Teilen:

Adressen

> Zürich - Bern - Basel - Lausanne - Genf

Futurekids
Informatik & Robotik für Kinder und Jugendliche

Futurekids hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen die Mittel zu geben, neue Technologien zu nutzen und diese anzueignen.

> Meinier (Genève)

TEIA Education & Play

Verkauf von Hochwertige Lernmaterialien, Holzspielzeug und Büchern von renomierten Marken wie Nienhuis Montessori, Erzi, Flockmen, Threewood, Educo, Eperfa, Le Toy Van, Stapelstein, Moon Picnic, Grimm's, Grapat, Sarah's Silks...

Andere Adressen

A lire

Unsere Partner