;

Teilen:

Abhängigkeiten - Sucht

Notre expert

Sucht hat viele Gesichter: Legale wie illegale Substanzen machen süchtig, das Essen kann zur Sucht werden, das Glücksspiel oder das Internet, um nur einige zu nennen.


Gemeinsam ist allen, dass je früher die Sucht angegangen wird, desto einfacher ist es, wieder davon wegzukommen.


Schauen Sie nicht weg, wenden Sie sich an die entsprechende Fachstelle, dort werden Sie kompetent beraten.

Teilen:

Adressen

> Genf

Stop-alkohol.ch

Hilfe und Beratung für Alkoholtrinker und Ihr Umfeld.


Die Website www.stop-alkohol.ch bietet ein kostenloses Hilfsprogramm für die Beendigung des Alkoholkonsums, das von Experten der Universität Genf entwickelt wurde und in 3 Sprachen (Französisch, Deutsch und Italienisch) zur Verfügung steht. Hier finden Sie einen automatischen Coach, der über ein Jahr lang persönliche Beratung und Nachbetreuung anbietet, den Tribu - ein anonymes Diskussionsforum zum Chatten und Fragen stellen, wissenschaftliche Informationen, Erfahrungsberichte von Alkoholtrinkern und ehemaligen Alkoholtrinkern, eine kostenlose stop-alkohol.ch Smartphone-Anwendung (auf iOS und Android) sowie eine Facebook-Seite und einen Twitter-Account.

> Genf

stop-cannabis.ch

Kostenloses Hilfsprogramm zur Beendigung des Cannabiskonsums.

Die Website www.stop-cannabis.ch bietet ein kostenloses Hilfsprogramm zur Beendigung des Cannabiskonsums, das von Experten der Universität Genf entwickelt wurde und auf Französisch verfügbar ist. Hier finden Sie einen automatischen Coach, der über ein Jahr lang persönliche Beratung und Nachbetreuung anbietet, den Tribe - ein anonymes Diskussionsforum zum Chatten und Fragen stellen, wissenschaftliche Informationen, Erfahrungsberichte von Cannabiskonsumenten und ehemaligen Cannabiskonsumenten, eine kostenlose stop-cannabis.ch Smartphone-Anwendung (auf iOS und Android) sowie eine Facebook-Seite und einen Twitter-Account.

> Genf

Stop-tabak.ch

Tipps und Tricks, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Die Website www.stop-tabak.ch bietet ein kostenloses Raucherentwöhnungsprogramm an, das von Experten der Universität Genf entwickelt wurde und in 4 Sprachen (Französisch, Deutsch, Italienisch und Englisch) zur Verfügung steht. Hier finden Sie einen automatischen Coach, der über ein Jahr lang persönliche Beratung und Nachbetreuung anbietet, den Tribu - ein anonymes Diskussionsforum, um mit Ex-Rauchern zu diskutieren und Fragen zu stellen, wissenschaftliche Informationen, spezifische Informationsbroschüren für jeden Schritt im Prozess der Raucherentwöhnung, Erfahrungsberichte von Rauchern und Ex-Rauchern, eine kostenlose stop-tabak.ch Smartphone-Anwendung (auf iOS und Android) sowie eine Facebook-Seite und einen Twitter-Account.


Die kostenlose Anwendung stop-tabac.ch (verfügbar auf iOS und Android) bietet folgende Dienste an:

- einen personalisierten Coach mit Follow-up für ein Jahr
- Zugang zu mehreren Zählern (Ausfallzeit - Geldeinsparung)
- eine Einschätzung des Grades der Abhängigkeit
- Ratschläge, wie Rückfälle und Entzugssymptome verhindert werden können
- eine Top-Ten-Rangliste der besten Anträge auf Raucherentwöhnung in Gesundheitsmagazinen

A lire

Unsere Partner