Teilen:

Sprachaufenthalte im Ausland

Unser Experte
Sprachaufenthalte im Ausland

Es ist nicht einfach, den richtigen Sprachkurs für Sie oder Ihr Kind zu finden. Das Angebot ist gross!

Die Vorbereitung eines Sprachaufenthalts sollte nicht unterschätzt werden. Der Jugendliche lernt eine neue Alltagssituation kennen und lernt gleichzeitig eine neue, oder verbessert eine bereits bekannte Sprache. Je mehr der Jugendliche weiss, was ihn erwartet, desto mehr wird er vom Aufenthalt profitieren. Daher sollte sich der Jugendliche im Voraus mit den Gepflogenheiten des Gastlandes vertraut machen, was die Eingewöhnungszeit verkürzt und die Integration erleichtert. Natürlich besteht ein Sprachaufenthalt nicht nur aus Sprachkursen, es gibt in der Regel auch ein vielfältiges Freizeitprogramm.

Es gibt viele Arten von Sprachaufenthalten im Ausland. Daher ist es wichtig, mit Ihrem Kind über seine Vorstellungen zu sprechen. Die Umstände müssen so sein, dass das Kind motiviert ist, die Sprache zu lernen und die Erfahrung positiv ist.

  

   

Soll es eine Gastfamilie sein oder bevorzugen Sie einen Campus?

Überprüfen Sie bei der Organisation, ob die wichtigsten Bedingungen erfüllt sind. Stellen Sie alle Fragen, die Ihnen in den Sinn kommen.

Informieren Sie sich so gut wie möglich über die Gastfamilie und die Organisation vor Ort. Je nach Gastfamilie werden unterschiedliche Werte betont; für einige ist Pünktlichkeit grundlegend, für andere ist das gemeinsame Essen wichtig. Auf diese Weise lernen die Jugendlichen nicht nur eine neue Sprache, sondern werden auch unabhängiger und stellen sich neuen Herausforderungen.

Was ist das Ziel des Aufenthalts?

Ihr Kind wird die Fremdsprache sicher besser mündlich oder schriftlich verwenden können. Soll die mündliche Kommunikation verbessert werden? Dann ist eine Gastfamilie wahrscheinlich die richtige Wahl. Geht es darum, Grammatiklücken zu schliessen, sind regelmäßige Kurse am Morgen von Vorteil.

Ist Ihr Kind noch nie allein gereist?

In diesem Fall motivieren Sie Ihr Kind, auf einem Campus mit anderen Gleichaltrigen zu bleiben. Es profitiert von der Umgebung mit Betreuern, die vor Ort sind, um Probleme zu lösen. Aber wenn das Kind sehr unabhängig ist und es sein möchte, braucht es eine individuelle Lösung in einer Familie oder in Form eines Schüleraustauschs, bei dem es wirklich in die Sprache eintauchen kann (Immersion).

Die verschiedenen Arten von Sprachaufenthalten im Ausland:

Auf dem Campus hat Ihr Kind morgens Unterricht und nachmittags andere organisierte Aktivitäten. Ideal für einen ersten Aufenthalt, da immer andere Jugendliche aus verschiedenen Ländern anwesend sind.

Bei einem klassischen Sprachaufenthalt leben die Schüler meist in einer Familie. Es gibt morgens Unterricht und nachmittags andere Aktivitäten. Die Dauer beträgt zwischen zwei Wochen und einem Monat. Vorteil: Die Kurse fördern den sprachlichen Fortschritt und das Kind findet in dieser Zeit Freunde. Nachteil: Die richtige Immersion, also das Eintauchen in die Sprache, findet in der Familie nur abends statt. Ein Grund, sich über die Familie zu informieren.

Beim Aufenthalt in einer Familie ohne Unterricht handelt es sich um eine totale Immersion in die Sprache und Kultur des Gastlandes. Informieren Sie sich über die Familie: • Gibt es Kinder im gleichen Alter mit den gleichen Interessen? • Wie werden die Familien ausgewählt? • Kann Ihr Kind die Familie wechseln, wenn es Probleme hat? • Ist ein Vertreter der Organisation in der Nähe und leicht erreichbar?

Bei einem Schüleraustausch wird Ihr Kind seinen Gastbruder oder seine Gastschwester bei ihrem Einzug in die Familie wiedersehen. Die Erfahrung kann sehr bereichernd sein, wenn die Kinder sich gut verstehen. Beide Familien bemühen sich sehr, die Erfahrung positiv zu gestalten, da ihr eigenes Kind dann in der anderen Familie leben wird. Diese Lösung ist finanziell interessant, erfordert aber auch grosse Kompromisse. Schliesslich wird ein Schüler für eine gewisse Zeit Teil Ihrer Familie sein.

Zum Beispiel bietet die gemeinnützige Organisation AFS interkulturelle Programme an, wie vierwöchige Sprachaufenthalte in Neuseeland, Kanada, USA, Paraguay und Spanien.

Weitere Informationen

Die Sprach- und Sportferien sind auf den Sport neben den Sprachkursen ausgerichtet. Die richtige Mischung aus Ferienlager und Sprachaufenthalt soll spielerisch sein und kann unsichere Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen. Je nach Anbieter leben die Teilnehmer in einer Familie oder auf einem Campus.

Fotos: Freepik

Teilen:

Adressen

> Zürich

AFS Interkulturelle Programme Schweiz

Entdecke die Welt mit AFS!
AFS ermöglicht Jugendlichen, Erwachsenen, Gastfamilien und freiwilligen Mitarbeitenden authentische interkulturelle Erfahrungen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Verständigung zwischen den Kulturen.

Büro Zürich - Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
9:00-17:00 Uhr
Donnerstagvomittag geschlossen

> Montreux

ALPADIA SPRACHSCHULEN

ALPADIA SPRACHSCHULEN bietet Französisch- und Englisch-Sprachcamps während der Schulferien für Jugendliche von 8 bis 17 Jahren in der Schweiz, Frankreich, England und Deutschland an.

Alpadia bietet auch Französisch-Sprachprogramme für Erwachsene in Montreux oder Lyon an.

> Bern - Lausanne - Lugano - Genf - Eastbourne (Südengland)

Didac Schulen AG

10. bzw. 12. Schuljahr (HarmoS) kombiniert mit Sprachjahr!
Als Teilzeit- oder Vollzeitausbildung. Romandie, Tessin oder England.
Sprachkurse in den Sommerferien

> Lausanne

Ecole Lémania - Internat ab 15 Jahre - Externat ab 10 Jahre

Höhere Schulbildung - Internationales Abitur - Französisches Abitur -- Internat ab 14 Jahren - Eidgenössische Maturität - Weiterbildung

> Bern

EF Sprachaufenthalte-Education First

EF Sprachaufenthalte und Kulturaustausch weltweit

> Zürich

ESL Sprachaufenthalte

ESL Sprachaufenthalte ist seit 1996 auf Sprachaufenthalte im Ausland spezialisiert und bietet 16 Sprachen in über 200 Destinationen an.

> Bern

friLingue GmbH

Sprachaufenthalte für Kinder und Jugendliche von 8 bis 17 Jahren im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
Französisch, Englisch oder Deutsch lernen und perfektionieren in Estavayer, Leysin, Schwarzsee oder im Ausland.
Sprachcamps

> Bern

ILS-Bern / International Language School

Die International Language School ist eine anerkannte Sprachschule im Herzen von Bern.

> St. Gallen

StudyLingua Group - Pro Linguis

Pro Linguis - Schweizer Sprachreise-Veranstalter. Sprachkurse im Ausland, Sprachaufenthalte weltweit für jedes Alter.

Andere Adressen

A lire

Unsere Partner