;

Tagesschulen Bern

Das könnte Sie auch noch interessieren

Teilen:

Tagesschulen Bern

Notre expert

Das Tagesschulangebot im Kanton Bern umfasst verschiedene Bereiche. Es handelt sich dabei grundsätzlich um ein pädagogisches Betreuungsangebot für Kindergarten- und Schulkinder ausserhalb des obligatorischen Unterrichts. Dazu gehören voll- oder teilzeitliche Tagesschulen als auch Horte und Mittagstische.

Das Angebot kann aus verschiedenen Elementen bestehen: 

  • Frühbetreuung vor dem Unterricht
  • Mittagsverpflegung und –betreuung
  • Aufgabenbetreuung
  • Nachmittagsbetreuung nach dem Unterricht oder an schulfreien Nachmittagen

Schülerinnen und Schüler haben so die Möglichkeit gemeinsam zu essen und sich an Haushaltsarbeiten zu beteiligen. Das heisst beispielsweise beim Tischdecken und dem Geschirr abräumen zu helfen. Sie erledigen die Hausaufgaben und können gemeinsam Spielen und Basteln.

Tagesschulangebote sollen den Kindern Betreuung, Erziehung und Begeleitung bieten, mit dem Ziel die Volksschule zu unterstützen. Zudem soll es den Eltern die Verbindung von Familie und Beruf erleichtern.

Seit der Revidierung des Volksschulgesetzes 2008 ist das Bereitstellen von Tagesschulangeboten eine gemeinsame Aufgabe von Kanton und Gemeinden. Ab 2010 sind die Gemeinden verpflichtet Tagesstrukturen anzubieten. Dies falls die Nachfrage das Minimum von 10 Kindern pro Angebot übersteigt.

Teilen:

Adressen

> Brugg AG

Perfect Way

Vermittlungsagentur für Au Pairs und Hausangestellte

Veranstaltungskalender

A lire

Voir également

Unsere Partner