Schrebergarten

Das könnte Sie auch noch interessieren

Teilen:

Schrebergarten

Notre expert

Schrebergärten, Klein- oder Familiengärten sind kleine Oasen für Stadtbewohner. Eingezäunt und aufgeteilt in mehrere Parzellen, werden sie von Vereinen verwaltet und günstig an Mitglieder verpachtet.

Ursprünglich sollten diese Gärten den Anbau von gesundem Obst und Gemüse ermöglichen. Unterdessen finden sich auch viele Zierpflanzen und Rasenflächen. Zu jedem Grundstück gehört normalerweise eine kleine Laube oder ein Häuschen, das aber in der Regel nicht zum Übernachten genutzt werden darf.

Soziale Funktion
Kleingärten auf Stadtgebieten nützen der Allgemeinheit durch die Lärmverringerung, die Auflockerung der Bebauung und den Biotop- und Artenschutz. Familien finden hier eine Freizeitbeschäftigung an der frischen Luft, wo Gross und Klein das Wachsen und Gedeihen der Pflanzen selbst erleben können. Der Schrebergarten bietet eine Alternative zu den oft fehlenden Spielplätzen, fördert den harmonischen Umgang miteinander. Berufstätige können sich vom Alltag erholen.

Teilen:

A lire

Voir également

Unsere Partner