Teilen:

PEKiP Prager Eltern Kind Programm

Notre expert

 

PEKiP – Prager-Eltern-Kind-Programm

Das erste Lebensjahr ist eine ganz besondere Zeit. Es steckt voller Überraschungen, bietet unzählige Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten. Eltern und Kind lernen sich langsam kennen. Das Prager-Eltern-Kind-Programm
PEKiP unterstützt und begleitet diesen Prozess. Es handelt sich um ein Konzept der Gruppenarbeit für Eltern und ihre Kinder im ersten Lebensjahr.

Im Kurs wird die natürliche Entwicklung der Babys durch Bewegungs-, Sinnes- und Spielanregungen begleitet und unterstützt. Dies mit einfachsten Hilfsmitteln und Spielmaterialien. Die Anregungen entsprechen dem Alter und dem Entwicklungsstand der einzelnen Kinder und berücksichtigen auch ihre momentanen Bedürfnisse und Stimmungen. Die Eltern erhalten die Möglichkeit, die Beziehung zu ihrem Baby bewusst zu vertiefen und zu stärken. Durch intensiven Kontakt und genaue Beobachtung lernen Mütter und Väter, das individuelle Entwicklungstempo ihres Babys besser zu verstehen. Und im Austausch untereinander erhalten Sie Antworten, Anregungen und Unterstützung. Babys – und auch ihre Eltern – werden
so bewusst und nachhaltig durchs erste Lebensjahr begleitet.

PEKiP-Standards
In der PEKiP-Gruppe treffen sich 6-8 Erwachsene mit ihren möglichst gleichaltrigen Babys.

Ein Einstieg innerhalb des ersten Lebensjahres ist jederzeit möglich.

Die Gruppentreffen finden wöchentlich in einem gut geheizten Raum statt und dauern jeweils 90 Minuten.

Die Babys sollen sich frei und spontan bewegen können. Deshalb sind sie während der PEKiP-Treffen nackt.

Die Gruppe wird von zertifizierten PEKiP-Gruppenleiterinnen geleitet.

Teilen:

Adressen

A lire

Voir également

Unsere Partner